Dein Sprung ins Ausland

Du möchtest nach deinem Abschluss ins Ausland und ziehst Work and Travel in Erwägung? Hier erfährst du alles über Reisen und Arbeiten auf der ganzen Welt.  

Dauer: wenige Wochen bis mehrere Monate vor Ort

Ort: In Europa kannst du als EU-Bürger*in ohne Visum arbeiten, reisen und leben wo du möchtest; mit einigen anderen Ländern hat Deutschland ein Abkommen zum Working Holiday Visum: Argentinien, Australien, Chile, Hong Kong, Israel, Japan, Kanada, Neuseeland, Südkorea, Taiwan und Uruguay. In Singapur und den USA können Studierende für bis zu 3 (USA) bzw. 6 Monate (Singapur) Jobs nachgehen.

Mindestalter: ab 18 Jahre (häufig Höchstalter)

Voraussetzungen: ggf. Grundkenntnisse der Landessprache bzw. Englisch, Visum im außereuropäischen Ausland, finanzielle Rücklagen

Vorbereitung: 3–6 Monate vorher

Kosten: Reisekosten, Unterkunft, Verpflegung, Versicherung, ggf. Visum & Vermittlungsgebühr

Finanzielle Unterstützung: keine Work & Travel bedeutet, durch ein Land zu reisen und zwischendurch zu jobben. So kann die Reise mitfinanziert und gleichzeitig das Land kennengelernt werden.

Work & Travel ist in vielen Ländern möglich, besonders bekannt dafür sind Australien und Neuseeland. Für diese Länder gibt es ein spezielles Work & Travel Visum. Innerhalb der EU benötigt man als EU-Staatsbürgerin oder Staatsbürger kein Visum. Für die Jobs, die unterwegs machbar sind, benötigt man normalerweise keine besonderen Vorkenntnisse. Typische Tätigkeiten sind Hilfsjobs wie Erntehelfer oder Mitarbeit in einem Café.