Dein Sprung ins Ausland

Förderung des internationalen Schülergruppenaustauschs

Mittel- und Osteuropa (MOE-Staaten)

Internationale Begegnungen baden-württembergischer Schülergruppen mit jungen Menschen aus den Staaten Mittel- und Osteuropas (u.a. Polen, Ungarn, Tschechien, Slowakei, Nachfolgestaaten der UdSSR) können aus Mitteln des Landesjugendplans bzw. im Falle Polens aus Mitteln des Deutsch-Polnischen Jugendwerks gefördert werden. Bewilligungsstellen sind die Regierungspräsidien, Ref. 71.  

Ansprechpartnerinnen für Schülerbegegnungen mit den MOE-Staaten bei den Regierungspräsidien, Ref. 71:

Stuttgart

Christina Eidher-Scorza,Tel.: 0711 904-17134

E-Mail: christina.eidher-scorza@rps.bwl.de  

Karlsruhe

Karina Werli, Tel.: 0721 926-4484

E-Mail: Karina.Werli@rpk.bwl.de (Polen)  

Freiburg

Sandra Feisst, Tel.: 0761 208-6100

E-Mail: Sandra.Feisst@rpf.bwl.de  

Tübingen

Waltraud Dattler, Tel.: 07071 757-2169

E-Mail: waltraud.dattler@rpt.bwl.de  

 

Schülergruppenaustausch mit Frankreich

Internationale Begegnungen zwischen baden-württembergischen und französischen Schülergruppen werden aus Mitteln des Deutsch-Französischen Jugendwerks gefördert. Anträge nehmen die Regierungspräsidien entgegen.  

Ansprechpartnerinnen für den deutsch-französischen Schülergruppenaustausch bei den Regierungspräsidien, Ref. 71:

Stuttgart

Gaby Strittmatter-Seitz, Tel.: 0711 904-17132

E-Mail: Gaby.Strittmatter-Seitz@rps.bwl.de  

Karlsruhe

Birgit Hornung, Tel.: 0721 926-4614

E-Mail: Birgit.Hornung@rpk.bwl.de  

Freiburg

Heike Luebben, Tel:: 0761 208-6091

E-Mail: Heike.Luebben@rpf.bwl.de  

Tübingen

Michaela Schaible, Tel.: 07071 757-2167

E-Mail: Michaela.Schaible@rpt.bwl.de    

 

Drittortbegegnungen mit Frankreich

Für deutsch-französische Schüler- oder Jugendgruppenbegegnungen ohne Unterbringung in deutschen oder französischen Gastfamilien bietet die Jugendherberge Breisach günstige Voraussetzungen. Sie befindet sich direkt am Rhein an der Grenze zu Frankreich und wurde speziell für die Durchführung von deutsch-französischen Drittortbegegnungen konzipiert. Sie bietet großzügige Arbeitsräume und Material für zweisprachige Projektarbeit. Die besondere geographische Lage lädt zudem zu vielen interessanten Exkursionen ein. Da die Jugendherberge sehr gefragt ist, empfiehlt es sich, so früh wie möglich eine Reservierung vorzunehmen, die bis sechs Monate vor Reiseantritt storniert werden kann.  

Anfragen zur Reservierung bitte an die:

Jugendherberge Breisach Rheinuferstraße 12 D-79206 Breisach

Tel.: 0049 (0)7667 7665

Fax.: 0049 (0)7667 1847

info@jugendherberge.de  

Zur pädagogischen Unterstützung von Begegnungsprojekten stehen eine französische und eine deutsche Koordinatorin bereit, die von den jeweiligen Schulbehörden an die Schülerbegegnungsstätte abgeordnet wurden.  

Büro der pädagogischen Koordinatoren:

Angela Eckel-Vallier (D) - Sophie Vervisch (F)

Jahnstraße 1

79206 Breisach

Tel.: 0049 (0)7667 906288

Fax.: 0049 (0)7667 833995

drittort@dfsbegegnung.org

msg-breisach.de/drittortbegenungen/ sbsbreisach.blogspot.fr  

 

Schülergruppenaustausch mit weiteren Ländern

Als Vorortstelle fördert das Regierungspräsidium Stuttgart die Schülergruppenaustausche mit weiteren Ländern, wobei in der Regel nur eine Reisekostenerstattung für die baden-württembergischen Begleitlehrkräfte erfolgt.  

Ansprechpartnerin beim Regierungspräsidium Stuttgart, Ref. 71:

Gaby Strittmatter-Seitz, Tel.: 0711 904-17132

E-Mail: Gaby.Strittmatter-Seitz@rps.bwl.de


Förderung des Einzelschüleraustauschs

Einzelschüleraustausch mit Frankreich

Deutsch-Französische Schülereinzelaustausche von zwei Wochen bis zur Dauer von drei Monaten werden von der deutsch-französischen Schülerbegegnungsstätte Breisach vermittelt und organisiert.

Deutsch-Französische Schülerbegegnungsstätte Jahnstr. 1 79206 Breisach

austausch@dfsbegegnung.org

Tel.: +49-(0)7667 906288

Fax: +49-(0)7667 833995

msg-breisach.de/individueller-schuleraustausch-mit-frankreich/ km-bw.de/Schule/dfsaustausch

Ansprechpartnerin für das sechsmonatige Voltaire-Programm ist Frau Christana Wagner beim Regierungspräsidium Stuttgart

(Tel.: 0711 904-17731

E-Mail: christana.wagner@rps.bwl.de

www.km-bw.de/Schule/Voltaire-Programm


Einzelschüleraustausch "Schüleraustausch Baden-Württemberg"

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. organisiert im Auftrag des Kultusministeriums das auf Gegenseitigkeit angelegte Programm "Schüleraustausch Baden-Württemberg". Informationen zu den Partnerländern, Preisen sowie die Bewerbungsunterlagen gibt es unter www.schueleraustausch-bw.de.

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. Regionalbüro Süd

- Schüleraustausch Baden-Württemberg -

Stöckachstr. 16a - 70190 Stuttgart

schueleraustausch-bw@afs.de

Tel.: 0711 8060769-18 Fax: 0711 8060769-19

 


Förderung von internationalen Jugendbegegnungen

Träger der außerschulischen Jugendbildung können für weltweite Jugend- und Fachkräftebegegnungen aus dem Landesjugendplan gefördert werden, soweit sie nicht bereits über ihre Bundesverbandszentrale aus dem Kinder- und Jugendplan des Bundes bezuschusst werden. Gleiches gilt sinngemäß für die Förderung aus Mitteln des Deutsch- Französischen bzw. Deutsch-Polnischen Jugendwerks. Für die Bewilligung von Fördermitteln sind die Regierungspräsidien, Ref. 23 zuständig.

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner bei den Regierungspräsidien, Ref. 23

Stuttgart

Susanna Birke-Karakasidis, Tel.: 0711 904-12305

E-Mail: susanna.birke-karakasidis@rps.bwl.de

Karlsruhe

Claudia Hauser, Tel.: 0721 926-6452

E-Mail: claudia.hauser@rpk.bwl.de

Freiburg

Jessica Balke, Tel.: 0761 208- 4601  

E-Mail: Jessica.Balke@rpf.bwl.de

Tübingen

Nicole Mohr, Tel.: 07071 757-3809

E-Mail: nicole.mohr@rpt.bwl.de


Beratung, Service, Sonstiges

Internationaler Schüleraustausch

Belange des internationalen Schüleraustausches nimmt die Vorortstelle beim Regierungspräsidium Stuttgart im Referat 77 wahr.

Ansprechpartnerin und Ansprechpartner im Regierungspräsidium Stuttgart, Ref. 77

Christana Wagner, Tel.: 0711 904-17108

E-Mail: christana.wagner@rps.bwl.de

Thomas Heckert, Tel.: 0711 904-17517

E-Mail: thomas.heckert@rps.bwl.de

 

Jugendbildung International

Der Fachbereich Jugendbildung International der Jugendstiftung Baden-Württemberg bietet auf seiner Homepage www.sprung-ins-ausland.de eine übersichtliche Plattform für internationale Jugendmobilität und Auslandsaufenthalte aller Art. Ergänzend stehen die Ansprechpartnerinnen für individuelle Anfragen zur Verfügung. Ansprechpartnerinnen bei Jugendbildung International, Tel.: 07042 8317-46, info@sprung-ins-ausland.de

Besim Duman, Tel.: 07042 8317-36

E-Mail: Duman@jugendstiftung.de  

Aycin Akbay, Tel.: 07042 8317-22

E-Mail: Akbay@jugendstiftung.de